Gemeinsam sind wir stärker!

Tour de Natur 2021, 6 Bürgerinitiativen aus Handorf, Telgte, Warendorf, Beelen und Herzebrock-Clarholz, der VCD Regionalverband Münsterland und 5 Kommunalpolitiker:innen aus den betroffenen Städten und Gemeinden treten GEMEINSAM mit ca. 700 Radler:innen und Besucher:innen für den sofortigen Planungsstopp der “aus der Zeit gefallenen” Ausbau-Planung der B51 und B64n ein. Ein tolles Erlebnis, mit den Rädern über die B51 vom Münsteraner Schloss und zeitgleich vom Warendorfer Bahnhof über die B64 bei der Fahrraddemo auf den gesperrten “B’s” dabei zu sein. Eindrucksvoll wurden die verschiedenen Facetten des Ausbaus und der Alternativen auf der Bühne und an den Informationsständen dargestellt. Die Politiker:innen planten auf der Bühne, sich zu diesem Thema in Zukunft nochmals treffen zu wollen!!!! Wir fragen nach!!!! Der Anfang zur Entwicklung gemeinsamer Strategien für eine klimagerechte Mobilität ist gemacht. 

Herzlichen Dank an die Bürgerinitiativen BI B51-Telgte, BVW und IWS aus Warendorf, die Naturfreunde Beelen, die Kulturlandschaft Sundern-Samtholz-Brock und die BI B51 Handorf-Mauritz für diese erste große gemeinsame Aktion an der Strecke B51/B64n.

Ein besonderer Dank hier an die Filmcrew der BI B51 Handorf-Mauritz Jannis und Alli sowie an Felicia aus Warendorf.