Mahnwache der Nachbarschaftsinitiative Werse gegen B51-Autobahn

;ab_channel=BI51Handorf

Der Widerstand gegen den geplanten autobahngleichen Ausbau der B 51 wächst. Diesmal waren es Anlieger und Landwirte der Bauerschaft Werse, die am Freitag, den 15. Mai, von 16 bis 18 Uhr an der Kreuzung Handorfer Straße / B 51 eine Mahnwache durchgeführt haben. Mit ihrer Aktion haben sie auf die unzeitgemäße Planung und den gigantischen Flächenverbrauch im Landschaftsschutzgebiet zwischen Münster und Handorf aufmerksam gemacht. Sie forderten die Kommunalpolitik auf, sich für die Neuplanung einer klimafreundlichen, landschaftsschützenden und vielfältigen Mobilität ohne Autobahnausbau einzusetzen.