www.buendnis-verkehrsinitiativen.com

Seit ein paar Monaten haben sich viele Initiativen aus dem gesamten Bundesgebiet zusammengeschlossen, um als Bündnis Verkehrsinitiativen gegen die Ausbaupläne des Bundesverkehrswegeplans (BVWP) Position zu beziehen. Im gegenseitigen Austausch hat sich gezeigt, dass es immer der BVWP ist, der mit seiner Privilegierung des Straßenbaus für Kfz die Grundlage für Fehlplanungen ist, wie wir sie aktuell vor unserer Haustür erleben.
Das Bündnis fordert – genau wie wir – ein Moratorium, also einen Planungsstop, und eine Überprüfung der einzelnen Vorhaben. Dabei sollen insbesondere der Erhalt der Natur, der Flächenverbrauch, die CO2-Belastung und die Möglichkeiten alternativer Mobilitätsangebote in einer Neuplanung berücksichtigt werden.